Protokoll des Prozesses gegen Neonazi und Hooligan Felix Reck

Am 09.07.2020 wurde der Neonazi und Hooligan Felix Reck zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Der Prozess dauerte sechs Tage. Beteiligte waren:

Richter Spahn + zwei Schöffinnen
Staatsanwalt Knoblauch
Nebenklagevertreterin Pietrzyk + zwei Nebenkläger
Felix Reck
Pflichtverteidiger RA Kruppa
Wahlverteidier RA Waldschmidt, ehem. LaVo NPD Hessen
diverse Zeug*innen, Antifaschist*innen, Neonazis, Cops und Justizbeamte

Es folgen die Berichte der einzelnen Prozesstage in Sammlung.

Kein Prozesstag ohne Protesttag © Sören Kohlhuber


Weiterlesen

Der Mob – ohne Mistgabeln, aber mit Fackeln gegen Asylsuchende

Rudolstadt. Der Name der Nachbarstadt von Saalfeld begegnete mir dieses Jahr schon einmal. In der Nacht vor dem Aufmarsch am 1.Mai in Saalfeld konnte ich mit einem alternativen Jugendlichen aus dem Ort sprechen. Er berichtete von regelmäßigen Bedrohungen und die Freude darüber, dass er bald in eine sichere Stadt ziehen wird. Rudolstadt ist nicht der einzige Ort, aus dem man solche Statements hört. Es ist auch eine subjektive Einschätzung gewesen. Aber es gibt mir einen Vorgeschmack, wenn es heißt, dass genau in diesem Ort Neonazis mit einem Fackelmarsch vor eine Unterkunft von Flüchtlingen ziehen wollen.
Weiterlesen