Patricia Wright – 03.02.1996 – Bergisch-Gladbach

Patricia Wright. Vom Neonazi Thomas Lemke am 03.02.1996 getötet.

Patricia Wright. Vom Neonazi Thomas Lemke am 03.02.1996 getötet.

Am Bahnhof Hagen lernte der vorbestrafte und per Haftbefehl gesuchte Gladbecker Neonazi Thomas Lemke (27), Patricia Wright kennen und sprach sie aufgrund ihres „Nazis Raus“-Aufnäher an. Er gab sich als Linker aus. Später fuhr er mit dem Oberhausener Neonazi, Marcel Müthing, zur Wohnung von Patricia. Beide drückten die 23-Jährige in ihre Wohnung und sofort begann Thomas Lemke sie zu vergewaltigen, während sein Kamerad im Nachbarzimmer wartete. Er wollte sämtliche Spuren verwischen, nutzte daher auch Kondome. Anschließend erdrosselte er die junge Frau, erschlug sie mit dem Kopf und stach mehr als 90 Mal mit einem Messer in ihren Oberkörper ein. Den Mord begründete er damit, dass Linke „kein Recht zu leben“ haben.
Weiterlesen