Der erste Spieltag der #HooliganEM 2016 in Frankreich

Vorwort

Über Ereignisse im Hooliganismus zu berichten/zu schreiben ist nicht leicht. Es gibt selten Primärquellen, so dass sich ein Großteil der Informationen auf soziale Netzwerke, Foren und Seiten beziehen, welche mit der Szene in Kontakt stehen. Hooligans stehen nicht so auf Pressearbeit und wer mag es ihnen verdenken, bei dem fehlerhaften Material und den böswilligen Analysen in manchen Medien. Dennoch sind die Szeneinformationen aus dem Web mit Vorsicht zu genießen, da Maulhelden immer mal Fakes streuen, um sich wichtig zu tun. Eine Vollständigkeit oder eine komplette Korrektheit des Inhalts dieses Artikels kann daher nicht gewährleistet werden. Er soll aber eine Art grobe Übersicht für Interessierte darstellen.
Weiterlesen

Hooligans nach kurzem Erstarken auf dem Rückzug?

Bereits zum Ende der 1990er Jahre verzeichneten Sicherheitsbehörden einen Rückgang von Hooligans als Machtinstitution im Stadion. Geholfen hatten Sozialpädagogische Projekte und die Entwicklung der Ultras als Gegenmacht. Nun bestätigte der Bundesgerichtshof ein Urteil des Dresdner Landgerichts im Umgang mit der Gruppe „Hooligan Elbflorenz“. Das Landgericht stufte die Gruppe als „kriminelle Vereinigung“ ein. Weiterlesen